Rezept: Apple Crumble

Kategorien Food

Apple Crumble ist eine Kalorienbombe pur, aber einfach wunderbar lecker! Vor allem im Herbst und im Winter. Die englische Spezialität ist außerdem wirklich einfach zu machen!

Zutaten:

– mind. 2 große Äpfel
– 150 g Mehl
– 90 g brauner Zucker
– 90 g Butter
– Zimt

Schneidet die Äpfel klein und verteilt sie in einer Auflaufform.

Mehl, Zucker und Butter mischen bis schöne Streusel entstehen.

Bei 200 Grad eine halbe Stunde in den Ofen et voilá! Mit Zimt nach belieben bestreuen und schmecken lassen!

Perfekt dazu passt natürlich die original Devon Clotted Cream. Eine Spezialität aus Devonshire die es meistens auch nur dort gibt. In England gibt es die Cream wie bei uns Schlagsahne zu kaufen. Außerdem hat sie dort eine etwas anderes Konsistens als die hier. Diese spezielle Cream habe ich im „Beyond the Pond“ Shop in Dresden gekauft. Es passen aber auch Vanilleeis oder normale Sahne dazu. Ebenfalls passend ist Creme Frâiche, auch wenn sie ein bisschen zu sauer ist.

Natürlich kann man alle Obstsorten für den Apple Crumble benutzen. Fruit Crumble habe ich in England kennengelernt und als sehr lecker befunden. Einfach ausprobieren!